Super User

Super User

Palermo präsentiert sich dem Besucher als ein Ort, an dem Pracht, Dekadenz und Verfall unmittelbar nebeneinander existieren. Die Stadt versprüht ihren ganz eigenen Reiz – vorausgesetzt, Sie können mit einem verwirrenden Chaos der Stadt umgehen. Die Schätze Palermos sind versteckt und noch nicht von Touristenströmen überlaufen. Bereiten Sie sich darauf vor, die verborgenen Highlights der Stadt zu erkunden. Entdecken Sie gigantische, prächtige Paläste, Burgen und Kirchen und bestaunen Sie die einzigartige Architektur mit ihren byzantinischen, arabischen und normannischen Einflüssen.

Verona ist eine Stadt in Norditalien. Die Altstadt von Verona wurde 2000 zum Weltkulturerbe ernannt. Verona bietet für eine Vielzahl an Menschen egal ob jung oder alt, weiblich oder männlich ein beliebtes Reiseziel. Verona wurde besonders durch seine Geschichte In Verona gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, welche die Stadt interessant und beliebt machen. Verona lebt zum Großteil von dem Tourismus, daher gibt es hier zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten. Zum einen kann man in einem der diversen Hotels übernachten, zum anderen werden hier auch Ferienwohnungen oder Ferienhäuser angeboten, welche bei Bedarf vermietet werden.

Venedig begeistert Besucher aus aller Welt und ist somit ein beliebtes Reiseziel. Dies auch völlig zu Recht, denn Venedig bietet neben vielen Sehenswürdigkeiten auch hervorragende Restaurants und Hotels, die allerdings meistens eher dem gehobenen Preissegment zuzurechnen sind.
Die privilegierte geografische Lage dieser Lagunenstadt an der adriatischen Küste im Nordosten Italiens sowie ihre Geschichte tragen zu dieser Beliebtheit entscheidend bei.

Viele Möglichkeiten zum Entspannen bietet zwischen Poebene, Gardasee und Adria ein Urlaub in Venetien an. Egal ob Aktiv-, Camping- oder Aktivurlaub - Venetien in Italien ist dafür sehr empfehlenswert.

Umbrien ist eine Region in Italien und die Heimat von fast 100 000 Einwohnern. Wer im Herzen Italiens Urlaub machen möchte, fährt nach Umbrien, da die Region sehr zentral liegt. Besonderer Beliebtheit erfreut sich vor allem die idyllische Naturlandschaft. Gradgrünes Weideland, ruhige Täler und die Gebirgszüge der Umbrischen Apennins, entzücken das Herz von Touristen aus aller Welt. Hier findet man Erholung und kann die Seele baumeln lassen. Pinien und Zypressen versprühen mediterranes Flair. Und auch kulinarisch wird einiges geboten. Frisch gepresstes Olivenöl, Trüffel und die verschiedenen Weinsorten gelten als Wahrzeichen der Region und können bei der Einkehr in eine traditionelle Trattoria verkostet werden. Und auch Familien und Freunde zu Hause freuen sich über ein solches Mitbringsel aus Umbrien.

Das Trentino ist der "unitalienische" Teil Italiens: Südtirol zwischen der Region Friaul und dem Gardasee. Nur an den teils fantasievoll aber ohne wirkliche sprachliche Wurzel "italianisierten" Ortsnamen erkennt man die Zugehörigkeit zu Italien. Die Umgangssprache der einheimischen Bevölkerung ist Deutsch in einer Aussprache, die neben dem österreichischen Tonfall durchaus Anklänge auch an das "Schweizerdeutsch" besitzt.

Wer seinen Urlaub in der Toskana verbringen möchte, der sollte auch Florenz, die Hauptstadt dieser Region besuchen. Die Toskana, beliebtes Reiseziel für Künstler jeglicher Art, spiegelt sich in Florenz wieder und so wird diese Stadt seit langem als Metropole für Kunst und Kultur bei allen Reisenden geschätzt. 59 Jahre vor Christi Geburt errichtet, blickt diese Stadt auf eine lange bewegte Geschichte zurück, die sich auch in zahlreichen traditionsreichen Gebäuden widerspiegelt.

Die Toskana ist eine Region für jeden Urlauber. Ob Sie Naturliebhaber sind, die Kultur bewundern oder nur sonnen möchten, jeder kommt hier auf seine Kosten. Am Ligurischen Meer gelegen, befindet sich die Toskana zwischen Nord- und Mittelitalien. Ein Teil dieser beeindruckenden Landschaft, die Val d'Orcia gehört zum Weltkulturerbe und ist ohne jeden Zweifel der schönste Teil der Toskana. Zehn Kilometer vom Festland entfernt liegt die Insel Elba, sie gehört ebenfalls zur Region Toskana und ist bevorzugtes Reiseziel von Badeurlaubern.

Turin zählt mit seinen über 900.000 Einwöhnern zu den 10 größten Städten Italiens. Die Stadt wird nördlich und westlich von den Alpen umschlossen und liegt am Fluss Po. Turin ist nicht nur die Hauptstadt der Provinz Turin, sondern auch gleichzeitig die Hauptstadt der Region Piemont.

Urlauben im Land der Piemont-Kirsche. Das Piemont verwöhnt seinen Besucher in seiner ganzen Vielfalt und verfügt aufgrund seiner unbeschreiblich schönen und abwechslungsreichen Landschaften über natürliche Argumente, den Urlauber zu einer Reise in das Piemont überzeugen. Dabei gibt es eine unbeschreibliche Fülle von Argumenten, die für eine Piemontreise sprechen.

0991 - 2967 67165

Buchung & Beratung
Buchungsanfrage