Piemont

Rate this item
(0 votes)

Urlauben im Land der Piemont-Kirsche. Das Piemont verwöhnt seinen Besucher in seiner ganzen Vielfalt und verfügt aufgrund seiner unbeschreiblich schönen und abwechslungsreichen Landschaften über natürliche Argumente, den Urlauber zu einer Reise in das Piemont überzeugen. Dabei gibt es eine unbeschreibliche Fülle von Argumenten, die für eine Piemontreise sprechen.

Das Piemont heißt aus dem italienischen übersetzt "Am Fuße der Berge". Aktivwanderer und Wanderfreunde werden am Fuße der Berge im italienischen Teil der Alpen ein wahres Wanderparadies für sich entdecken. Ausgedehnte Wanderungen bieten sich besonders in den Alpen um den Monte Viso herum an oder folgen Sie im Sommer der berühmten „Strasse des Salzes“. Wahrhaft schöne Wandertouren können Sie auch um den berühmten See Lago Maggiore oder die Gebirgszüge um Turin unternehmen. Erholung durch Aktivurlaub bietet sich im Piemont eben besonders an. Die Straßen um die Weinberge der Colli Tortonesi eignen sich für ausgedehnte Radtouren und erfreuen sich besonders bei Mountainbikern großer Beliebtheit.

Landschaftlich geht die Region von den nördlichen Bergmassiven in eine südliche Hügellandschaft über und eignet sich aufgrund der Bodenverhältnisse und der klimatischen Bedingungen ideal zum Weinanbau. Der Barolo aus der Region Alba wird als bester Rotwein Italiens bezeichnet und überhaupt ist das Piemont ein Paradies für Feinschmecker und Liebhaber guter Küche und feinster Kost wie Trüffeln, Maronen oder Käsespezialitäten. Die Region hat auch die Patenschaft bei der Namensgebung der Piemont-Kirsche.

Das Piemont ist in vielen Gegenden touristisch nicht so stark erschlossen und sehr ursprünglich. Alles geht eben etwas gemächlicher und ruhiger zu, die Hektik des Alltags ist schnell vergessen und die Phase der Erholung setzt relativ rasch ein. Die Menschen sind entsprechend gelassen, liebenswürdig und sehr liebenswert. Kulturinteressierte sollten unbedingt den Turiner Dom mit dem Turiner Grabtuch besichtigen, einer viel diskutierten Ikone der heutigen Zeit, aber auch sonst hat die das Land der vielen Burgen und Schlösser kulturell einiges zu bieten, besonders die größte Stadt Piemonts – Turin. Der pompöse Königsplatz ist ebenso einen Besuch wert wie die zum Weltkulturerbe zählenden Schlösser von Savoyen.

Die vollkommene Erholung finden Sie an einem der schönsten Flecken Italiens, dem Lago Maggiore. Der Erholungssee eint Italien, Schweiz und die Lombardei. Seine wundervolle Entstehung hat er dem Abschmelzen eiszeitlicher Gletscher zu verdanken. Ein Urlaub am Lago Maggiore bietet dem Urlauber einen wunderbaren Kompromiß zwischen einem Badeurlaub und Urlaub in den Bergen. Die Berge hat man nämlich ständig im Blick, auch aus dem Wasser.

Steckbrief Piemont

Hauptstadt: Turin

Provinzen: Alessandria, Asti, Biella, Cuneo, Novara, Turin, Verbano-Cusio-Ossola, Vercelli

Größe: 25.400 km²

Einwohner: 4.465.000

More in this category: « Molise Toskana »

0991 - 2967 67165

Buchung & Beratung
Buchungsanfrage