Basilikata

Rate this item
(0 votes)

Die im Süden Italiens gelegene Region Basilikata besitzt eine Größe von fast 10.000 Quadratkilometern und bietet eine wahre Fülle an Sehenswürdigkeiten.

In 500 Metern Höhe liegt die bezaubernde Stadt Rivello, die im 6. Jahrhundert gegründet wurde. Diese Stadt ist zwar mit 3.000 Einwohner geradezu winzig, bietet aber eine unglaubliche Fülle an alten Kirchen wie z. B. die byzantinische Kirche La Cappella dell'Annunziata oder La chiesa di San Nicola, La Chiesa di Santa Maria del Poggio und La Chiesa di Santa Barbara. Außerdem ist die Altstadt sehr sehenswert, da sich hier Gebäude aus den unterschiedlichsten Epochen finden lassen. Sowohl aus der Barockzeit, aus dem Mittelalter oder der byzantinischen Epoche.

Im Norden Potenzas finden Urlauber eine weitere atemberaubende Sehenswürdigkeit. Den 1.326 Meter hohen Vulkan Monte Vulture, der zum Glück schon seit über 40.000 Jahren erloschen ist.
Der Blick hinunter ins Tal, auf die vulkanischen Maarseen raubt einem dabei fast den Atem.
Ebenfalls in Potenza findet man den Pollina Nationalpark, der unglaubliche 193.000 km² groß ist und damit zu den größten Naturreservaten Europas zählt.

Sehr eindrucksvoll ist auch die Stadt Matera, die sich seit 1993 zum Weltkulturerbe zählen darf. Da sie direkt in Felsen hinein gebaut wurde, wird sie auch als Höhlensiedlung oder Stadt der Steine bezeichnet. Matera ist eine der ältesten Städte der Welt, es gab sie bereits in der Jungsteinzeit.
Auch filmisch ist Matera nicht unbekannt, die meisten Szenen der „Die Passion Christi“ wurden nämlich dort gedreht.

Ein besonders ausgefallener Ort für eine Kunstausstellung ist sich ebenfalls in Matera. In einer alten verlassenen Höhle befindet sich der Skulpturenpark La Palomba, dort sind Werke der Künstler Antonio Paradiso, Carrino, Trotta und Spagnolo ausgestellt.

Die Stadt Melfi bietet direkt mehrere Sehenswürdigkeiten. Angefangen mit der normannischen Burg Castello di Melfi, die im Jahre 1980 zum archäologischen Nationalmuseum verwandelt wurde, zahlreiche Sakralbauten wie dem beeindruckenden Santa Maria Assunta Dom und wunderschöne antike Häuser.
Wer sich für Ausgrabungen interessiert, der ist in Metaponto genau richtig, denn hier findet man sehenswerte Ausgrabungsstätten antiker, griechischer Tempel, zahlreiche Ruinen und ein Amphitheater.
Ein Spaß für Groß und Klein ist der Acquapark Acquazzurra. Hier können Sie die Sonne genießen und nach Herzenslust, zwischen verschiedenen Wasserattraktionen wählen.

Also egal, ob Sie jemand sind, der gerne Sakralbauten, historische Gebäude, Ruinen oder Museen besucht, oder ob Sie ein Naturliebhaber sind, der sich an Flora und Fauna erfreut ... Basilikata bietet für jeden Geschmack etwas und das alles bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen.

Steckbrief Basilikata

Hauptstadt: Potenza

Provinzen: Potenza, Matera

Größe: 9.995 km²

Einwohner: 586.000

More in this category: « Apulien Emilia-Romagna »

0991 - 2967 67165

Buchung & Beratung
Buchungsanfrage