Umbrien

Rate this item
(0 votes)

Umbrien ist eine Region in Italien und die Heimat von fast 100 000 Einwohnern. Wer im Herzen Italiens Urlaub machen möchte, fährt nach Umbrien, da die Region sehr zentral liegt. Besonderer Beliebtheit erfreut sich vor allem die idyllische Naturlandschaft. Gradgrünes Weideland, ruhige Täler und die Gebirgszüge der Umbrischen Apennins, entzücken das Herz von Touristen aus aller Welt. Hier findet man Erholung und kann die Seele baumeln lassen. Pinien und Zypressen versprühen mediterranes Flair. Und auch kulinarisch wird einiges geboten. Frisch gepresstes Olivenöl, Trüffel und die verschiedenen Weinsorten gelten als Wahrzeichen der Region und können bei der Einkehr in eine traditionelle Trattoria verkostet werden. Und auch Familien und Freunde zu Hause freuen sich über ein solches Mitbringsel aus Umbrien.

Die Hauptstadt Umbriens ist Perugia. Die Kleinstadt am Tiberufer beherbergt beeindruckende Monumente der Vergangenheit. Interessierte Besucher können Geschichte hautnah erleben und nachvollziehen, wie das Leben vor mehreren Hundert Jahren wohl aussah. So ist zum Beispiel ein Großteil der alten Stadtmauern noch gut erhalten. Besichtigt werden sollten außerdem die Kathedrale und die vielen malerischen Plätze der Stadt. Wer sich nicht für Geschichte interessiert, kann einen Stadtbummel machen, einen Espresso in einem der vielen Cafés genießen und auf diesem Weg den Charme Perugias erleben.

Ein weiteres Highlight Umbriens ist Assisi. Die kleine Stadt gilt als UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt bekannte Kunstschätze. Bekannt ist Assis vor allem für die Basilica San Fresco, die mit ihren Freskenmalerein verzaubert. Auch die Überreste des einstigen Forum Romanums sind ein Besuch wert. Noch heute ist Assis ein bedeutender Wallfahrtsort. Denn von hier zog der Heilige Franz von Assisi los und gründete seinen Franziskanerorden, der noch heute besteht.

Die beliebte schönste Kathedrale Umbriens befindet sich in Orvieto. Die Stadt erhebt sich auf einem Felsenplateau und ist eingebettet in die italienische Hügellandschaft. Wer die Natur liebt, wird außerdem großen Gefallen an den Marmore Wasserfällen, den Grotten bei Tane del Diavolo sowie dem Trasimeno See finden. Dort kann man Boot fahren, die Inseln inmitten des Sees erkunden oder baden. So kann der Urlaub in Umbrien sehr abwechslungsreiche gestaltet werden. Radtouren und Wanderausflüge sind auch möglich. Je nach Kondition kann zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen ausgewählt werden.

Steckbrief Umbrien

Hauptstadt: Perugia

Provinzen: Perugia, Terni

Größe: 8.456 km²

Einwohner: 909.000

0991 - 2967 67165

Buchung & Beratung
Buchungsanfrage